Die Krise als Chance nutzen

Aus meiner Sichtweise zeigt uns die aktuelle Ausbreitung/ Pandemie des Covid Virus, wie erschöpft, krank und ausgebrannt unsere globale Gesellschaft ist. Krankheiten, die Zerstörung unserer Natur, Umweltverschmutzung, Ausbeutung, Kriege, Streit uvm. sind nur die Spitze des globalen Eisberges. Wir haben unsere innere Mitte, die Verbundenheit mit unserer wahren Natur schon lange verloren.

Die möglichen Ursachen können dafür sein:
  • Die Ausbeutung der Natur (der eigenen inneren sowie der äußeren Welt – 70 % der Deutschen Wälder stehen unter Dauerstress und sind krank – Quelle: Bundesamt für Naturschutz).
  • Ungünstige sowie zerstörerische Unternehmenskultur oder Arbeitsbedingungen z.B. Schichtdienst, Uhrzeiten, Umgebung, Umfeld, Ernährung ect..
  • Unwissenheit über seine grenzlosen Potenziale sowie Fähigkeiten.
  • Verleugnung seiner eigenen Spiritualität.
  • Kein Rhythmusgefühl (Tages-/ Nacht-/ Jahreszeiten Rhythmus).
  • Schlechte sowie unreine Umgebung, Umfeld oder Ernährung (z.B. Fast Food, Verdorbene, Überreife, Genveränderte Nahrungsmittel).
  • Unregelmäßiger, exzessiver Lebensstil/ Gewohnheiten.
  • Fehlende Eigenverantwortung, Selbstfürsorge, Bewusstheit, Achtsamkeit.
  • Entfremdung der eigenen Natur.
  • Nicht Konstitutionsgerechte Ernährung. 
  • uvm.

Die Chance nutzen

Dabei kann jeder Einzelne von uns mit ganz einfachen Schritten zu seiner besseren Welt bei tragen. Indem wir zuerst zu 100 % Eigenverantwortung für unserer Handeln, Denken, Konsumverhalten, alte sowie zerstörerische Gewohnheiten uvm. übernehmen. Der Anfang ist vielleicht etwas schwer, doch es lohnt sich für sich selbst, die Welt, für unsere Kinder sowie für unsere Nachfolger. Wissen ist Macht ! Jetzt ist die beste Zeit zum handeln.

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Mahatma Gandhi„

Mögliche Lösungen auf Politischer Ebene, die wir mit beeinflussen können!
  • Entwicklung einer neuen ganzheitlichen Work Life Kultur:
    • Die dem Gemeinwohl der Menschheit dient, indem jeder seine individuellen Fähigkeiten/ Potenziale in seinem Beruf verwirklicht, anwendet, ob als Unternehmer, Selbstständiger oder Angestellter.
  • Naturschutz, Ganzheitlichkeit:
    • z.B. in den Bereichen Unternehmen, Schul- Gesundheitssystem, Politik, Städte- Landschaftsplanung (Vastu- indische Feng- Shui Lehre), Ökologische Bewirtschaftung des Bodens, eine globale Bio Genfreie Landwirtschaft, Alternative Verpackungsmöglichkeiten die zu 100 % biologisch abbaubar sind uvm.
  • Waldkindergarten/ – Schule:
    • Ganzheitliche Kinder- sowie Schulsystem, wo die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen im Vordergrund steht, Natürlichkeit, Verbundenheit mit der Natur, Ernährung sowie Lifestyle, Yoga, Meditation, Achtsamkeitstraining, Urban Gardening uvm. gelehrt wird. 
    • Positive Effekte für die Kinder: Sie können in der Natur zur Ruhe kommen, sich austoben, spielerisch die Natur kennenlernen.
  • Ein Ganzheitliches Gesundheitssystem indem östliche Gesundheit Philosophien, wie Ayurveda, TCM etc. mit der westlichen Schulmedizin zusammenarbeiten.
    • Prävention Maßnahmen, wie Yoga, Ayurveda, TCM etc. zu 100 % gefördert oder Steuerfrei für die Betriebliche Gesundheitsförderung sind.
  • Städte- Landschaftsplanung: 
    • Freiflächen.
    • Flächenbegrünung (Bushaltestelle, Straßenränder, Hausdächer etc.).
    • Ausreichend Parks/ Grünflächen.
    • Positive Effekte fürs Stadtklima: Sorgt für bessere Luft sowie kühlere Temperaturen im Sommer. 
    • Positive Effekte für die Bewohner: Mehr Lebenszufriedenheit, Begünstigt das körperliche und seelische Wohlbefinden, auftanken in der Natur, Präventive Wirkungen.
  • Streuobstwiesen wichtiger den je.
    • So werden Apfelsorten, Pflaumen, Birnen, Kirschen auf einer gemeinsamen Fläche angebaut.
    • Im Grüngürtel sowie in der Umgebung von Dörfern oder Städten, sind diese Biotope wichtig für ein intaktes Ökosystem. Man nennt Sie auch die kleinen Regenwälder von Deutschland.
    • Positive Effekte: Mehr Artenvielfalt von Insekten, Vögel, Tiere sowie leckeres Genfreie Obstsorten.
  • Städte- Landschaftsplanung nach Vastu- indische Feng- Shui Lehre:
    • Stadt oder Landschaftsplanung.
    • Umgebung.
    • Straßenführung uvm.
    • Häuser & Aussenflächen.
    • Positive Effekte für die Bewohner sowie für die Stadt oder Landschaft: 
    • Im Einklang mit den Natur Elementen leben.
    • Kraftort der der Ruhe, Harmonie, Ausgeglichenheit.
    • Fördert Wohlstand, Gesundheit und Glück.
  • Städte- Landschaftsplanung mit Fahrradstraßen:
    • Vorbilder sind z.B. Kopenhagen oder Amsterdam.
    • Fahrradparkplätze.
    • Radwege.
    • Rad-Highways, die die Außenbezirke mit der Innenstadt verbinden.
    • grüne Wellen auf den Radwegen eingerichtet.
    • öffentliche Luftpumpen aufstellen.
    • Bike Butler helfen bei, herausgesprungene Ketten wieder einzuhängen, zu ölen oder Luft in platte Reifen zu pumpen. 
    • Positive Effekte:
    • stärkt die Gesundheit.
    • Ist Nachhaltig so wie Umweltbewusst.
    • Sparrt Geld.
    • Man kommt schneller ans Ziel.
    • Bessere Luftqualität

Was kann jeder einzelne von uns tun ?

  • Eigenverantwortung (Lifestyle, Ernährung, Konsumverhalten etc.).
  • Reflektion.
  • Potenzialentwicklung.
  • Achtsamkeit/ Bewusstheit.
  • Natur Verbundenheit (Spaziergänge, Walden, Begrünung der Städte-/Landschaften).
  • Acht geben- auf sich und andere.
  • Alternative Einkaufsmöglichkeiten, um Verpackungsfrei einzukaufen, wie z.B. Wochen-/ Bauernmärkte oder Verpackungsfreie Läden.
  • Begrünung der Städte-/Landschaften z.B. durch Blumenwiesen. Die Saaten – Union ein Verbund von Pflanzenzüchtern, Iserhagen bietet Viterra Bienen- Blütensortiment an. Dieser erhöht die biologische Vielfalt, verbessert die Bodenstrucktur, verringert die Einträge von Dünger- u. Pflanzenschutzmittel im Grundwasser. Bienen und Insekten Bienen eine neue Heimat. Sähen sie doch mal Mauernpfeffer oder Fettehenne an, diese ziehen besonders Hummel und Insekten an.
  • Obstanbau  z.B. durch die Solidarische Landwirtschaft: Mit Ihren Beitritt unterstützen Sie die unterschiedlichen Vereine, Organisationen.  Man lernt sehr viel dazu, als Benefit bekommen Sie das leckerste Obst oder Gemüse der Welt. 
  • uvm.

Meist sind es leidvolle Erfahrungen, die das Potenzial großer Transformation in sich bergen.

„Leid entsteht durch unser Festhalten an Vergänglichem, sagte Buddha vor über 2.500 Jahren. Die Wurzeln sind Unwissenheit, Anhaftung und Abneigung. Lösen wir uns von der Illusion, Vergängliches aufrecht erhalten zu können, und tauchen ein in den gegenwärtigen Moment, entsteht eine innere Freiheit. Aus dieser heraus können wir alle Krisen meistern, aus ihnen lernen und an ihnen wachsen. Dann hätte gerade alles einen tieferen Sinn.“ 

Ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen alles Gute !

Menü